Hier finden Sie derzeitige Stellenausschreibungen der BAG-SPNV und unserer Mitglieder.

Stellenangebote der BAG-SPNV

Derzeit keine Stellenausschreibungen der BAG-SPNV vorhanden.
Schauen Sie weiter unten nach Stellenausschreibungen.

Stellenangebote unserer Mitglieder

Stellenausschreibung VBB

PDF der Stellungausschreibung

Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine|n
 
Mitarbeiter (m, w, d) Angebot und Infrastruktur (Projekt „i2030 Entwicklungsprojekte für die Hauptstadtregion“).
 

Kurz zu uns: Die VBB Verkehrsverbund Berlin-Brandenburg GmbH (im Folgenden VBB) gehört zu den größten Verkehrsverbünden in Europa. Unsere Fahrgäste, die täglich mit Bus und Bahn in Berlin und Brandenburg unterwegs sind, erleben einen einheitlichen, kundenorientierten Nahverkehr mit aufeinander abgestimmten Fahrplänen, vielfältigen Verkehrsverbindungen, einem Tarif und einer umfassenden Fahrgastinformation. Daran arbeitet ein Team von rund 100 Kollegen (m, w, d) – und vielleicht auch bald Sie?

Der VBB ist in vier Bereiche gegliedert. Das Center für Nahverkehrs- und Qualitätsmanagement (im Folgenden Center NQ) ist einer davon und stellt sich an dieser Stelle kurz vor:
- Es ist verantwortlich für die Ausschreibung und Vergabe, Planung und Bestellung, das Qualitätsmanagement sowie für die Abrechnung
   der Verkehrsleistungen von S-Bahn und regionalem Eisenbahnverkehr in den Ländern Berlin und Brandenburg.
- Das Center NQ bildet die Schnittstelle zwischen den Verkehrsverwaltungen der Länder (Senatsverwaltung für Umwelt, Verkehr und
   Klimaschutz des Landes Berlin sowie Ministerium für Infrastruktur und Landesplanung des Landes Brandenburg) und den
   Eisenbahnverkehrsunternehmen (DB Regio AG, HANS, NEB, ODEG und S-Bahn Berlin GmbH).
- Darüber hinaus arbeitet das Center NQ im Rahmen der Verbundaufgaben auch mit allen anderen Verkehrsunternehmen des VBB
   sowie mit Infrastrukturbetreibern, Kommunen und Landkreisen vor Ort, u. v. m zusammen.
- Die ÖPNV-Finanzierung spielt in der täglichen Arbeit eine große Rolle. Die Verkehrsverträge mit den Eisenbahnverkehrsunternehmen
   (EVU) sind so gestaltet, dass die Einnahmen aus der Fahrgastbeförderung den Ländern zustehen und mit der Vergütung für die
   erbrachte Verkehrsleistung verrechnet werden (sog. „Bruttoverträge“). Das Center NQ ist somit auch verantwortlich, die
   Finanzierungssäule „Fahrgeldeinnahmen“ für einen attraktiven ÖPNV zu sichern, nachhaltig weiterzuentwickeln und leistungsgerecht
   auf die Länder aufzuteilen.

Das sind Ihre Aufgaben:
Sie koordinieren die Planungsvorbereitung und begleiten mögliche Erweiterungen der Eisenbahninfrastruktur im VBB-Gebiet im Auftrag der Länder Berlin und Brandenburg. Dabei er-wartet Sie folgendes Aufgabenspektrum:
- Sie bewerten Studien zu möglichen Erweiterungen der Eisenbahninfrastruktur im VBB-Gebiet.
- Sie übernehmen die Vorbereitung, Vergabe und Begleitung von Gutachterleistungen, insb. zu Verkehrskonzepten und Nutzen-Kosten-
   Untersuchungen.
- Es erwarten Sie Prüfungen / Stellungnahmen / Überwachungen im Rahmen der HOAI-Leistungsphasen nach gesonderter
   Vereinbarung mit den Projektpartnern.
- Sie sind für die Organisation, Vor- und Nachbereitung von Terminen zuständig.
- Sie übernehmen die Abstimmungen mit den Aufgabenträgern (Länder Berlin und Brandenburg) sowie den betroffenen
   Eisenbahninfrastrukturunternehmen in Berlin und Brandenburg sowie mit weiteren Beteiligten, wie z. B. Gebietskörperschaften und Gutachtern.

Damit Sie direkt bei uns einsteigen können, bringen Sie möglichst folgende Kompetenzen mit:

- Sie verfügen über ein abgeschlossenes Hochschulstudium im Verkehrsbau- oder Verkehrsingenieurwesen oder eine vergleichbare
   berufliche Qualifikation mit einschlägiger Erfahrung in der Planung und Realisierung von Eisenbahninfrastrukturmaßnahmen.
- Sie weisen einschlägige Berufserfahrungen und Kenntnisse des Bediengebietes Berlin-Brandenburg auf.
- Kenntnisse der rechtlichen Grundlagen für Bau und Betrieb von Eisenbahnen sind vorteilhaft.
- Erfahrungen mit Projektorganisation sind wünschenswert.
- Sie weisen gute EDV-Kenntnisse auf, insb. Anwendungssicherheit bei Standardsoftware (MS Office) und Grafikprogramm Corel,
   weitere Kenntnisse in fachspezifischer Software wie VISUM sind erstrebenswert.
- Als Mitarbeiter (m, w, d) Angebot und Infrastruktur sind Sie kommunikativ, teamorientiert und verfügen über die Fähigkeit sich auf
   unterschiedliche Geschäftspartner einzustellen.
- Sie bringen ein hohes Maß an Verantwortungsbewusstsein, Loyalität und Verhandlungsgeschick sowie ein sicheres, stets freundliches
   und kompetentes Auftreten mit.
- Sie verfügen über ein gutes Zeitmanagement.
- Ihre Arbeitsweise ist strukturiert, zuverlässig sowie lösungs- und zielorientiert.

Wir bieten Ihnen:

- Eine bis zum 31.12.2023 sachgrundbefristete Vollzeitstelle (40 h/Woche) mit einem attraktiven Gehalt.
- Familienfreundliche und flexible Arbeitszeiten.
- Sie erhalten die Möglichkeit, innerhalb eines jährlichen Zeitbudgets mobil zu arbeiten. Die dafür notwendige Infrastruktur stellen wir
   Ihnen zur Verfügung.
- Ihnen steht ein moderner Arbeitsplatz an einem zentralen Standort in Berlin zur Verfügung.
- Sie werden durch einen persönlichen Mentor (m, w, d) eingearbeitet, der Sie mit den Fachabteilungen der VBB GmbH und den
   externen Partnern vertraut macht und Sie in Ihren neuen Tätigkeitsbereich einführt.
- Eine betriebliche Altersvorsorge der Versorgungsanstalt des Bundes und der Länder (VBL).
- Sie erhalten 30 Tage Urlaub. Heiligabend und Silvester gelten bei uns nicht als Arbeitstage und stehen für Sie und Ihre Familie zur
   Verfügung.
- Im Rahmen unseres betrieblichen Gesundheitsmanagements bieten wir u.a. verschiedene Sportkurse und regelmäßige Massagen für
  unsere Mitarbeiter (m, w, d) an.
- Sie erhalten eine personengebundene VBB-fahrCard, die in allen Verkehrsmitteln im VBB gilt.

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung, die Sie bitte an die folgende Adresse richten:

VBB Verkehrsverbund Berlin-Brandenburg GmbH
Abteilung Recht und Personal
Hardenbergplatz 2
10623 Berlin

oder per E-Mail an bewerbung@vbb.de.

Bei Bewerbungen per E-Mail bitten wir um die Übersendung eines zusammengefassten PDF-Dokuments.

Stellenausschreibung VBB

PDF der Stellungausschreibung

Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine|n
 
Mitarbeiter (m, w, d) Tarif (Beratung und Information für VBB-Tickets).
 

Kurz zu uns: Die VBB Verkehrsverbund Berlin-Brandenburg GmbH (im Folgenden VBB) gehört zu den größten Verkehrsverbünden in Europa. Unsere Fahrgäste, die täglich mit Bus und Bahn in Berlin und Brandenburg unterwegs sind, erleben einen einheitlichen, kundenorientierten Nahverkehr mit aufeinander abgestimmten Fahrplänen, vielfältigen Verkehrsverbindungen, einem Tarif und einer umfassenden Fahrgastinformation. Daran arbeitet ein Team von rund 100 Kollegen (m, w, d) – und vielleicht auch bald Sie?

Der VBB ist in vier Bereiche gegliedert. Der Bereich Tarif und Vertrieb (im Folgenden Bereich TV) ist einer davon und stellt sich an dieser Stelle kurz vor:

- Der VBB-Tarif ermöglicht es den Fahrgästen, mit einem Ticket in zwei Ländern unterwegs zu sein: in allen öffentlichen Verkehrsmitteln
  in Berlin und Brandenburg. Die Abteilung Tarif entwickelt dafür neue tarifliche Produkte, berechnet Preisanpassungen, klärt tarifliche
  Fragen mit der DB und Partnern an Verbundgrenzen, erstellt Statistiken und Auswertungen, begleitet Marktforschungen und Umfragen
  und beantwortet Fragen von Fahrgästen und Institutionen zum VBB-Tarif.
- In enger Zusammenarbeit mit der Abteilung Tarif koordiniert die Abteilung Vertrieb die einheitliche „Vertriebslandschaft“ bei den
  Verkehrsunternehmen im Verbund. Die Kollegen (m, w, d) entwickeln Strategien und Konzepte für einen kundenfreundlichen (digitalen)
  Vertrieb von morgen, betreiben die zentralen eTicketing-Hintergrundsysteme für die VBB-fahrCard und betreuen das Handyticketing in
  der VBB-App „Bus & Bahn“.
- All dies geschieht in enger Abstimmung mit den 38 Verkehrsunternehmen im VBB sowie den Ländern Berlin und Brandenburg und den
  Brandenburger Landkreisen und kreisfreien Städten.
- Der Bereich TV besteht aktuell aus 15 Mitarbeitern (m, w, d). Für alle Fragestellungen rund um VBB-Tickets freuen wir uns über weitere
  Verstärkung im Team.

Das sind Ihre Aufgaben:
- Sie beraten Firmen und Beschäftigte, die sich für das neue Angebot „VBB-Firmenticket“ mit Arbeitgeberzuschuss interessieren.
- Sie sind für die Informationsweitergabe auf allen Kommunikationskanälen zuständig.
- Bei der Aktualisierung digitaler Auskunftssysteme werden Sie mitarbeiten
- Sie übernehmen den „Full Service“ für interessierte Arbeitgeber und Beschäftigte in Zusammenarbeit mit den VBB-Fachbereichen und
  den Verkehrsunternehmen.
- Sie erstellen und aktualisieren das Informationsmaterial für die Arbeitgeber und die Kunden sowie das Schulungsmaterial für die
  Verkehrsunternehmen.
- Sie übernehmen die Federführung für die Evaluation und die Weiterentwicklung des Angebots „VBB-Firmenticket“.
- Es erwarten Sie Anfragen aus VBB-Gremien, der Landkreise, Kommunen sowie von Verbänden und Mandatsträgern zum Tarifangebot,
  für dessen Bearbeitung Sie verantwortlich sind.
- Sie werden lernen das fachbezogene Budgetcontrolling zu verwalten.
- Im entsprechenden Rahmen wirken Sie im VBB-Infocenter mit.

Damit Sie direkt bei uns einsteigen können, bringen Sie möglichst folgende Kompetenzen mit:
- Sie verfügen über eine abgeschlossene kaufmännische Berufsausbildung mit Berufserfahrung, idealerweise im Vertrieb oder im
  Kundenservice im ÖPNV.
- Vertiefte Kenntnisse des Tarif-, Verkehrs- und Serviceangebots sind vorteilhaft.
- Sie verfügen über gute Kenntnisse im Projektmanagement.
- Sie weisen gute Präsentations- und Rhetorikfähigkeiten auf.
- Als Mitarbeiter (m, w, d) sind Sie kontaktfreudig und verfügen über die Fähigkeit sich auf unterschiedliche Geschäftspartner einzustellen
  sowie kunden- und serviceorientiert zu handeln.
- Sie bringen ein hohes Maß an Verantwortungsbewusstsein, Verhandlungsgeschick und Belastbarkeit sowie ein sicheres, stets
  freundliches und kompetentes Auftreten mit.
- Sie verfügen über kommunikative Fähigkeiten und sind teamorientiert.
- Fremdsprachenkenntnisse sind vorteilhaft, insbesondere in Englisch.

Wir bieten Ihnen:
- Eine bis zum 31.12.2021 sachgrundbefristete Vollzeitstelle (40 h/Woche) mit einem attraktiven Gehalt.
- Familienfreundliche und flexible Arbeitszeiten.
- Sie erhalten die Möglichkeit, innerhalb eines jährlichen Zeitbudgets mobil zu arbeiten. Die dafür notwendige Infrastruktur stellen wir
  Ihnen zur Verfügung.
- Ihnen steht ein moderner Arbeitsplatz an einem zentralen Standort in Berlin zur Verfügung.
- Sie werden durch einen persönlichen Mentor (m, w, d) eingearbeitet, der Sie mit den Fachabteilungen der VBB GmbH und den externen
  Partnern vertraut macht und Sie in Ihren neuen Tätigkeitsbereich einführt.
- Eine betriebliche Altersvorsorge der Versorgungsanstalt des Bundes und der Länder (VBL).
- Sie erhalten 30 Tage Urlaub. Heiligabend und Silvester gelten bei uns nicht als Arbeitstage und stehen für Sie und Ihre Familie zur
  Verfügung.
- Im Rahmen unseres betrieblichen Gesundheitsmanagements bieten wir u. a. verschiedene Sportkurse und regelmäßige Massagen für
  unsere Mitarbeiter (m, w, d) an.
- Sie erhalten eine personengebundene VBB-fahrCard, die in allen Verkehrsmitteln im VBB gilt.

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung, die Sie bitte an die folgende Adresse richten:
VBB Verkehrsverbund Berlin-Brandenburg GmbH
Abteilung Recht und Personal
Hardenbergplatz 2
10623 Berlin

oder per E-Mail an bewerbung@vbb.de.

Bei Bewerbungen per E-Mail bitten wir um die Übersendung eines zusammengefassten PDF-Dokuments.

Stellenausschreibung VBB

PDF der Stellungausschreibung

Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine|n
 
Mitarbeiter (m, w, d) Interne Revision.

 

Kurz zu uns: Der Verkehrsverbund Berlin-Brandenburg gehört zu den größten Verkehrsverbünden in Europa. Unsere Fahrgäste, die täglich mit Bus und Bahn in Berlin und Brandenburg unterwegs sind, erleben einen einheitlichen, kundenorientierten Nahverkehr mit aufeinander abgestimmten Fahrplänen, vielfältigen Verkehrsverbindungen, einem Tarif und einer umfassenden Fahrgastinformation. Daran arbeitet ein Team von rund 100 Kollegen|innen – und vielleicht auch bald Sie?

Der Schwerpunkt der Tätigkeit ist die Prüfung der im Center für Nahverkehrs- und Qualitätsmanagement (NQ) erstellten Jahresschlussabrechnungen der Verkehrsverträge zwischen den Ländern Berlin und Brandenburg und den Eisenbahnverkehrsunternehmen.

Dazu gehören insbesondere folgende Aufgaben:

- Prüfung der korrekten Verarbeitung der zur Abrechnung verwendeten Daten (Soll-Leistung, Ausfall- und SEV-Daten, Berechnungen
   zur Ermittlung von Minderungen wegen Schlechtleistungen, Einnahmedaten und Nachfragedaten),
- Prüfung und Bestätigung der rechnerischen Richtigkeit der Schlussabrechnung (korrekte Ermittlung des Vergütungsanspruches der
   EVU sowie der aus der Differenz zwischen Vergütungsanspruch und geleisteten Abschlägen resultierenden Abschlusszahlung),
- Dokumentation der Prüfungsergebnisse,
- Kaufmännische Überprüfung der korrekten Durchführung und Abrechnung von Verträgen im Zusammenhang mit der Finanzierung
   und Bereitstellung von Schienenfahrzeugen, z. B. Instandhaltungsverträge, Mietverträge (Fahrzeuge), Finanzierungsverträge,
- Bei Bedarf kaufmännische Prüfung weiterer vertraglicher Grundlagen des SPNV, z. B. Vertriebsdienstleistungsverträge sowie
- Unterstützung der Abteilung Vertragscontrolling bei neuen Prozess- und Arbeitsabläufen und der Abteilung Vergabe bei der
   Ausgestaltung neuer Verkehrsverträge.

Damit Sie als Mitarbeiter (m, w, d) Interne Revision direkt mit der Arbeit beginnen können, bringen Sie am besten folgende fachliche und soziale Kompetenzen mit:

- Kaufmännische Berufsausbildung und darauf aufbauend eine für die Aufgabe geeignete Weiterbildung bzw. einschlägige
   Berufserfahrung oder ein abgeschlossenes Studium in Wirtschaftswissenschaften,
- Kenntnisse einschlägiger betriebswirtschaftlicher Methoden, insbesondere Rechnungswesen,
- Solide Kenntnisse der Statistik,
- Anwendungssicherheit bei MS Office-Programmen und Datenbanken,
- Kenntnisse über Organisation und Durchführung des ÖPNV im VBB-Gebiet, insbesondere bezogen auf die finanziellen
   Zusammenhänge im SPNV sind erwünscht,
- Ausgeprägtes analytisches Denkvermögen und Zahlenverständnis,
- Ausgeprägte Teamorientierung und hohe Kooperationsbereitschaft,
- Kommunikationsstärke,
- Hohe Auffassungsgabe,
- Gutes Zeitmanagement,
- Strukturierte und zuverlässige Arbeitsweise,
- Sehr ausgeprägtes Verantwortungsbewusstsein,
- Belastbarkeit und hohe Einsatzbereitschaft sowie
- Sicheres, stets freundliches und kompetentes Auftreten.

Bei der Stelle handelt es sich um eine unbefristete Vollzeitstelle (40 h/Woche).

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung, die Sie bitte an die folgende Adresse richten:

VBB Verkehrsverbund Berlin-Brandenburg GmbH
Abteilung Recht und Personal
Hardenbergplatz 2
10623 Berlin
oder per E-Mail an bewerbung@vbb.de.

Bei Bewerbungen per E-Mail bitten wir um die Übersendung eines zusammengefassten PDF-Dokuments.

Weitere Stellenangebote

Für täglich aktualisierte Stellenangebote: Schienenjobs.de

Schienenjobs ist die Online-Stellenbörse und Informationsplattform rund um schienengebundene Mobilität. Mehr als 120 Unternehmen sind hier auf der Suche nach Talenten.
Zur Stellenbörse.

Wir verwenden Cookies, um die einwandfreie Funktion unserer Website zu gewährleisten und unseren Datenverkehr zu analysieren.

Akzeptieren