Hier finden Sie derzeitige Stellenausschreibungen der BAG-SPNV und unserer Mitglieder.

Stellenangebote der BAG-SPNV

Derzeit keine Stellenausschreibungen der BAG-SPNV vorhanden.
Schauen Sie weiter unten nach Stellenausschreibungen.

Stellenangebote unserer Mitglieder

Stellenausschreibung VBB

PDF der Stellungausschreibung

Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine|n

 

Mitarbeiter|in Vertrieb.

 

Kurz zu uns: Der Verkehrsverbund Berlin-Brandenburg gehört zu den größten Verkehrsverbünden in Europa. Unsere Fahrgäste, die täglich mit Bus und Bahn in Berlin und Brandenburg unterwegs sind, erleben einen einheitlichen, kundenorientierten Nahverkehr mit aufeinander abgestimmten Fahrplänen, vielfältigen Verkehrsverbindungen, einem Tarif und einer umfassenden Fahrgastinformation. Daran arbeitet ein Team von rund 100 Kollegen|innen – und vielleicht auch bald Sie?

Zu Ihren Aufgaben zählen:

1. Betreuung und Weiterentwicklung der Vertriebssysteme im Verbundraum:

  • Betreuung und Unterstützung der Verkehrsunternehmen bei vertrieblichen Fragestellungen,
  • Mitarbeit in Teilprojekten des eTicket-Projektes INNOS,
  • Mitarbeit bei der Koordinierung und Abstimmung mit den,
  • Unterstützung bei Konzepten zur Weiterentwicklung des Vertriebs mit besonderem Augenmerk auf digitale Angebote,
  • Qualitative und quantitative Beurteilung der VBB-Vertriebssysteme unter betriebswirtschaftlichen Kriterien,
  • Erarbeitung der strategischen Richtlinien zur Weiterentwicklung des Vertriebs im Verbundgebiet,
  • Erschließung und Ausgestaltung von neuen Vertriebswegen und Verbesserung von bestehenden Vertriebswegen sowie
  • Mitwirkung bei der Bearbeitung von Kundeneingaben/-beschwerden und Klärung mit Verkehrsunternehmen und Aufgabenträgern.

 

2. Mitarbeit bei Ausschreibungen, Vergabeverfahren und wettbewerbsrechtlichen

  • Betrachtungen von Verkehrsleistungen:
  • Konzeption und Betreuung von Förderverfahren der Aufgabenträger für neue Vertriebssysteme sowie
  • Beantwortung von Fragestellungen der Aufgabenträger im Zusammenhang mit der Vertriebsthematik.

 

- Unterstützende Bearbeitung von Abteilungs- und Bereichsaufgaben,

- Inhaltliche und organisatorische Vorbereitung sowie Ergebnisdokumentation von Arbeitsgruppentreffen,

- Zuarbeit für Vorträge und Publikationen für VBB-Gremien und Medien,

- Mitarbeit an bereichsübergreifenden Projekten,

- Unterstützung der Bereichs- und Abteilungsleitung bei der Steigerung der VBB-Präsenz gegenüber Politik, Verwaltung, Gesellschaftern
  und Verkehrsunternehmen,

- Vertretung des VBB in Arbeitsgruppen, Facharbeitskreisen, und Ausschüssen – auch über die Verbundgrenzen hinaus sowie

- Projektbezogene Mitarbeit in Arbeitskreisen und Arbeitsgruppen für vertriebliche Fragestellungen.

 

Damit Sie als Mitarbeiter|in Vertrieb direkt mit der Arbeit beginnen können, bringen Sie am besten folgende fachliche und soziale Kompetenzen mit:

  • Technisches, ingenieur- oder wirtschaftswissenschaftliches Hoch- oder Fachhochschulstudium oder eine abgeschlossene einschlägige Ausbildung,
  • Idealerweise mehrjährige Berufserfahrung im Bereich Ticketing und Vertrieb im ÖPNV in Verkehrsverbünden, bei Verkehrsunternehmen oder in der Industrie,
  • Kenntnisse und Erfahrungen zur VDV-Kernapplikation und bei der Implementierung von Vertriebskomponenten /-systemen wünschenswert,
  • Sicherer Umgang mit Windows-Betriebssystemen, MS Office, MS Exchange, VPN,
  • Grundkenntnisse im Umgang mit Datenbanken,
  • Erfahrungen im Projektmanagement,
  • Kaufmännische Grundkenntnisse,
  • Gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift,
  • Ausgeprägte Teamorientierung und Kooperationsbereitschaft,
  • Fähigkeit zu selbständigem und eigenverantwortlichem Handeln,
  • Ein hohes Maß an Loyalität und Verantwortungsgefühl,
  • Ausgeprägtes Zeitmanagement und Termintreue,
  • Fähigkeit sich auf unterschiedlichste Partner einzustellen,
  • Kommunikationsstärke und Verhandlungsgeschick,
  • Wirtschaftliches Denken sowie
  • Sicheres, freundliches und kompetentes Auftreten

 

Bei der Stelle handelt es sich um eine unbefristete Vollzeitstelle (40 h/Woche).

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung, die Sie bitte an die folgende Adresse richten:

VBB Verkehrsverbund Berlin-Brandenburg GmbH
Abteilung Recht und Personal
Hardenbergplatz 2
10623 Berlin  

oder per E-Mail an bewerbung@vbb.de.  

Bei Bewerbungen per E-Mail bitten wir um die Übersendung eines zusammengefassten PDF-Dokuments.

Stellenausschreibung VBB

PDF der Stellungausschreibung

Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine|n

 

Mitarbeiter|in Tarif.

 

Kurz zu uns: Der Verkehrsverbund Berlin-Brandenburg gehört zu den größten Verkehrsverbünden in Europa. Unsere Fahrgäste, die täglich mit Bus und Bahn in Berlin und Brandenburg unterwegs sind, erleben einen einheitlichen, kundenorientierten Nahverkehr mit aufeinander abgestimmten Fahrplänen, vielfältigen Verkehrsverbindungen, einem Tarif und einer umfassenden Fahrgastinformation. Daran arbeitet ein Team von rund 100 Kollegen|innen – und vielleicht auch bald Sie?

Zu Ihren Aufgaben zählen:

1. Tarifweiterentwicklung:  

  • Mitarbeit an Konzeptionen für die VBB-Tarifstrategie und das Tarifentwicklungsverfahren,
  • Durchführung von Tarif-Analysen,
  • Bearbeitung von Anschluss- und Übergangstarifen zwischen dem VBB und angrenzenden Gebieten,
  • Verbundraumübergreifende Kooperationen mit anderen Verbünden,
  • Tarifrelevante Vereinbarungen mit Dritten (z. B. für Sondertickets),
  • Bearbeitung von Kombitickets und Gästekarten,
  • Bearbeitung von tariflichen Vorgaben für Verkehrsverträge und öffentliche Dienstleistungsaufträge,
  • Bearbeitung von Kulanzregelungen für die Nutzung von VBB-Fahrausweisen bei Baumaßnahmen sowie
  • Bearbeitung verbundrelevanter Tarifprodukte und Tarifanträge der Eisenbahnen.

2. Management einheitlicher VBB-Fahrausweise:  

  • Bearbeitung von tariflichen Fragestellungen aus vertrieblicher Sicht,
  • Mitarbeit bei Fragen zu Fahrausweisprüfungen und erhöhtem Beförderungsentgelt,
  • Mitarbeit bei der Weiterleitung von Tarifinformationen,
  • Unterstützung bei der Fahrausweis-Beschaffung und der Pflege der Fahrausweis-Mustersammlung sowie
  • Unterstützung bei der Pflege der VBB-Tarifdatenbank.

3. Abteilungs- und Bereichsaufgaben:  

  • Fachliche Zuarbeit bei Kundenanfragen,
  • Aktualisierung des Internetauftritts zum VBB-Tarif,
  • Vertretung des VBB in Arbeitsgruppen, Facharbeitskreisen und Ausschüssen,
  • Zuarbeit für Vorträge und Publikationen in VBB-Gremien und Medien sowie
  • Mitarbeit an bereichsbezogenen und bereichsübergreifenden Projekten.

Damit Sie als Mitarbeiter|in Tarif direkt mit der Arbeit beginnen können, bringen Sie am besten folgende fachliche und soziale Kompetenzen mit:

  • Hoch- oder Fachhochschulabschluss der Fachrichtungen Verkehrswesen, Wirtschaftsingenieurwesen oder eines vergleichbaren Studiums,
  • Mehrjährige Berufserfahrung im Bereich ÖPV bzw. Verkehrswesen,
  • Insbesondere Tarifkenntnisse erwünscht,
  • Gute EDV-Kenntnisse,
  • Erfahrungen mit Prozessstrukturierung und -organisation,
  • Gute Präsentations- und Rhetorikfähigkeiten,
  • Kaufmännische Grundkenntnisse,
  • Ausgeprägte Teamorientierung und Kooperationsbereitschaft,
  • Kommunikationsstärke und Verhandlungsgeschick,
  • Bereitschaft, sich auf unterschiedliche Interessenspartner einzustellen,
  • Fähigkeit zu selbständigem und eigenverantwortlichem Handeln,
  • Hohe Loyalität und großes Verantwortungsbewusstsein,
  • Sicheres, freundliches und kompetentes Auftreten
  • Ausgeprägtes Zeitmanagement und Organisationstalent.

Bei der Stelle handelt es sich um eine unbefristete Vollzeitstelle (40 h/Woche).

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung, die Sie bitte an die folgende Adresse richten:

VBB Verkehrsverbund Berlin-Brandenburg GmbH
Abteilung Recht und Personal
Hardenbergplatz 2
10623 Berlin

oder per E-Mail an bewerbung@vbb.de.

Bei Bewerbungen per E-Mail bitten wir um die Übersendung eines zusammengefassten PDF-Dokuments.

Stellenausschreibung VBB

PDF der Stellungausschreibung

Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine|n

 

Mitarbeiter|in Tarif (Beratung und Information für VBB-Tickets).

 

Kurz zu uns: Der Verkehrsverbund Berlin-Brandenburg gehört zu den größten Verkehrsverbünden in Europa. Unsere Fahrgäste, die täglich mit Bus und Bahn in Berlin und Brandenburg unterwegs sind, erleben einen einheitlichen, kundenorientierten Nahverkehr mit aufeinander abgestimmten Fahrplänen, vielfältigen Verkehrsverbindungen, einem Tarif und einer umfassenden Fahrgastinformation. Daran arbeitet ein Team von rund 100 Kollegen|innen – und vielleicht auch bald Sie?

 

Zu Ihren Aufgaben zählen:

  • Beratung für Firmen und Beschäftigte, die sich für das neue Angebot VBB-Firmenticket mit Arbeitgeberzuschuss interessieren,
  • Erteilung von Informationen auf allen Kommunikationskanälen,
  • Full-Service für interessierte Arbeitgeber und Beschäftigte in Zusammenarbeit mit den VBB-Fachbereichen und den Verkehrsunternehmen,
  • Erstellung / Aktualisierung von Informationsmaterialien für Arbeitsgeber und Kunden bzw. Schulungsmaterial für Verkehrsunternehmen,
  • Evaluation und Weiterentwicklung des VBB-Firmentickets,
  • Bearbeitung von Anfragen aus VBB-Gremien, der Landkreise, Kommunen sowie von Verbänden und Mandatsträgern zum Tarifangebot,
  • Mitarbeit bei der Aktualisierung digitaler Auskunftssysteme,
  • Themenbezogenes Budgetcontrolling und
  • Mitwirkung im VBB-Infocenter.

 

Damit Sie als Mitarbeiter|in Tarif (Beratung und Information für VBB-Tickets) direkt mit der Arbeit beginnen können, bringen Sie am besten folgende fachliche und soziale Kompetenzen mit:

  • Kaufmännische Berufsausbildung,
  • Berufserfahrung im Vertrieb oder im Kundenservice im ÖPNV wünschenswert,
  • Vertiefte Kenntnisse des Tarif-, Verkehrs- und Serviceangebotes vom Vorteil,
  • Gute Kenntnisse im Projektmanagement,
  • Gute Präsentations- und Rhetorikfähigkeiten,
  • Kunden- und serviceorientiertes Handeln,
  • Ausgeprägte Teamorientierung,
  • Kontaktfreudigkeit und Fähigkeit auf unterschiedliche Geschäftspartner einzugehen,
  • Ausgeprägte kommunikative Fähigkeiten,
  • Fähigkeit zu selbständigem und eigenverantwortlichem Handeln (situationsbezogen),
  • Gutes Einfühlungsvermögen und sicheres Auftreten,
  • Großes Verantwortungsbewusstsein,
  • Besonderes Verhandlungsgeschick,
  • Außergewöhnliche Belastbarkeit und Einsatzfreude und
  • Fremdsprachenkenntnisse (insb. in Englisch) wünschenswert.

 

Bei der Stelle handelt es sich um eine bis zum 31.12.2020 sachgrundbefristete Vollzeitstelle (40 h/Woche).

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung, die Sie bitte an die folgende Adresse richten:
VBB Verkehrsverbund Berlin-Brandenburg GmbH
Abteilung Recht und Personal
Hardenbergplatz 2
10623 Berlin

oder per E-Mail an bewerbung@vbb.de.

Bei Bewerbungen per E-Mail bitten wir um die Übersendung eines zusammengefassten PDF-Dokuments.

Stellenausschreibung VBB

PDF der Stellungausschreibung

Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine|n
 

Mitarbeiter|in Vergabe von SPNV-Leistungen.

 

Kurz zu uns: Der Verkehrsverbund Berlin-Brandenburg gehört zu den größten Verkehrsverbünden in Europa. Unsere Fahrgäste, die täglich mit Bus und Bahn in Berlin und Brandenburg unterwegs sind, erleben einen einheitlichen, kundenorientierten Nahverkehr mit aufeinander abgestimmten Fahrplänen, vielfältigen Verkehrsverbindungen, einem Tarif und einer umfassenden Fahrgastinformation. Daran arbeitet ein Team von rund 100 Kollegen|innen – und vielleicht auch bald Sie?  

Zu Ihren Aufgaben zählen:

Unterstützung bei der Durchführung von Vergabeverfahren im SPNV:

  • Verwaltung von Dokumenten (Vergabeunterlagen, Schriftverkehr, Vermerke),
  • Management der Rückfragen und Rügen während der Angebotsphase (Formulare erstellen, Pflege der Zentraldatei, Organisation und Kontrolle bei der Erstellung der Antworten),
  • Inhaltliche Unterstützung bei der Beantwortung von Rückfragen,
  • Hintergrundrecherchen sowie
  • Führen der Vergabeakte, Dokumentation des Vergabeverfahrens.  

 

Damit Sie als Mitarbeiter|in Vergabe von SPNV-Leistungen direkt mit der Arbeit beginnen können, bringen Sie am besten folgende fachliche und soziale Kompetenzen mit:

  • Erfahrungen auf dem Gebiet des Verkehrswesens (der Abschluss eines einschlägigen Hoch- oder Fachhochschulstudiums ist nicht zwingend erforderlich),
  • Von Vorteil sind juristische Grundkenntnisse, insbesondere im Vergabe- und Vertragsrecht sowie Eisenbahnrecht,
  • Gute EDV-Kenntnisse, insbesondere Anwendungssicherheit bei Standardsoftware (MS Office),
  • Analytische Fähigkeiten,
  • Ausgeprägte Teamfähigkeit und Kooperationsbereitschaft,
  • Fähigkeit zu selbständigem und eigenverantwortlichem Handeln,
  • Hohe Loyalität und großes Verantwortungsbewusstsein,
  • Belastbarkeit und Einsatzbereitschaft,
  • Kommunikationsstärke und Verhandlungsgeschick,
  • Sicheres, freundliches und kompetentes Auftreten sowie
  • Ausgeprägtes Zeitmanagement und Organisationstalent. 

 

Bei der Stelle handelt es sich um eine auf zunächst 24 Monate sachgrundbefristete Vollzeit-stelle (40 h/Woche).

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung, die Sie bitte an die folgende Adresse richten:
VBB Verkehrsverbund Berlin-Brandenburg GmbH
Abteilung Recht und Personal
Hardenbergplatz 2
10623 Berlin

oder per E-Mail an bewerbung@vbb.de.

Bei Bewerbungen per E-Mail bitten wir um die Übersendung eines zusammengefassten PDF-Dokuments.

Weitere Stellenangebote

Für täglich aktualisierte Stellenangebote: Schienenjobs.de

Schienenjobs ist die Online-Stellenbörse und Informationsplattform rund um schienengebundene Mobilität. Mehr als 120 Unternehmen sind hier auf der Suche nach Talenten.
Zur Stellenbörse.