Hier finden Sie derzeitige Stellenausschreibungen der BAG-SPNV und unserer Mitglieder.

Stellenangebote der BAG-SPNV
Stellenangebote unserer Mitglieder

Stellenausschreibung VBB

PDF der Stellungausschreibung

Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine|n
 
Mitarbeiter (m, w, d) Vergabe und Qualität (Schwerpunkte Betrieb und Fahrzeuge).
 

Kurz zu uns: Der Verkehrsverbund Berlin-Brandenburg gehört zu den größten Verkehrsverbünden in Europa. Unsere Fahrgäste, die täglich mit Bus und Bahn in Berlin und Brandenburg unterwegs sind, erleben einen einheitlichen, kundenorientierten Nahverkehr mit aufeinander abgestimmten Fahrplänen, vielfältigen Verkehrsverbindungen, einem Tarif und einer umfassenden Fahrgastinformation. Daran arbeitet ein Team von rund 100 Kollegen|innen – und vielleicht auch bald Sie?

Zu Ihren Aufgaben zählen:

Unterstützung bei der Vorbereitung und Durchführung von S-Bahn-Vergabeverfahren und bei der Abwicklung von Verkehrsverträgen mit Schwerpunkten Eisenbahnbetrieb und Schienenfahrzeuge, im Detail:

- Unterstützung bei der jährlichen Fahrplanbestellung und im Qualitätsmanagement für die laufenden Verkehrsverträge,
- Erstellung von vertraglichen Vorgaben zu Betriebs-, Fahrzeug- und Werkstattkonzepten,
- Mitwirkung bei der Erstellung von Fahrzeugfinanzierungsinstrumenten,
- Mitarbeit bei der Erarbeitung von Kommunikations- und Vertriebskonzept sowie bei der allgemeinen Vertragskonzeption,
- Beantwortung von Bieterrückfragen und Rügen im laufenden Vergabeverfahren,
- Abstimmungen mit den Aufgabenträgern,
- Erstellung von Vermerken im Rahmen der Vergabeverfahren und Hintergrundrecherchen,
- Erstellen von Kosten-Erlös-Rechnungen sowie
- Führen der Vergabeakte und Dokumentation des Vergabeverfahrens.

Damit Sie als Mitarbeiter (m, w, d) Vergabe und Qualität (Schwerpunkte Betrieb und Fahrzeuge) direkt mit der Arbeit beginnen können, bringen Sie am besten folgende fachliche und soziale Kompetenzen mit:

- Erfahrungen auf dem Gebiet des Verkehrswesens (der Abschluss eines passenden Hochschulstudiums ist nicht zwingend erforderlich),
- Kenntnisse des Eisenbahnbetriebs, insb. des Berliner S-Bahnsystems,
- Allgemeine Kenntnissen der Schienenfahrzeugtechnik,
- Juristische Grundkenntnisse, insb. im Vergabe- und Vertragsrecht sowie Eisenbahnrecht sind vorteilhaft,
- Gute EDV-Kenntnisse, vor allem Anwendungssicherheit bei Standardsoftware (MS Office),
- Analytische Fähigkeiten,
- Ausgeprägte Teamorientierung und Kooperationsbereitschaft,
- Kommunikationsstärke und Verhandlungsgeschick,
- Strukturierte, lösungs- und zielorientierte Arbeitsweise,
- Ausgeprägtes Zeitmanagement,
- Fähigkeit zu selbständigem und eigenverantwortlichem Handeln,
- Hohe Loyalität und großes Verantwortungsbewusstsein sowie
- Sicheres, freundliches und kompetentes Auftreten.

Bei der Stelle handelt es sich um eine auf zunächst 24 Monate sachgrundbefristete Vollzeitstelle (40 h/Woche).

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung, die Sie bitte an die folgende Adresse richten:

VBB Verkehrsverbund Berlin-Brandenburg GmbH
Abteilung Recht und Personal
Hardenbergplatz 2
10623 Berlin

oder per E-Mail an bewerbung@vbb.de.

Bei Bewerbungen per E-Mail bitten wir um die Übersendung eines zusammengefassten PDF.

Stellenausschreibung VBB

PDF der Stellungausschreibung

Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine|n
 
Mitarbeiter (m, w, d) Vertragscontrolling (SPNV, ZVON).
 
Kurz zu uns: Der Verkehrsverbund Berlin-Brandenburg gehört zu den größten Verkehrsverbünden in Europa. Unsere Fahrgäste, die täglich mit Bus und Bahn in Berlin und Brandenburg unterwegs sind, erleben einen einheitlichen, kundenorientierten Nahverkehr mit aufeinander abgestimmten Fahrplänen, vielfältigen Verkehrsverbindungen, einem Tarif und einer umfassenden Fahrgastinformation. Daran arbeitet ein Team von rund 100 Kollegen|innen – und vielleicht auch bald Sie?
 
Zu Ihren Aufgaben zählen:
Abrechnung des Verkehrsvertrages Spree-Neiße-Netz 2 im Auftrag des Zweckverbandes Verkehrsverbund Oberlausitz-Niederschlesien (ZVON):
 

- Abrechnung von Leistungsdaten im SPNV (erbrachte Leistungen, Zugausfälle, SEV-Leistungen, Verkehrsnachfrage),
- Mitarbeit bei der Erstellung der Jahresschlussabrechnungen für Verkehrsverträge,
- Berechnung der monatlichen Abschlagszahlungen an die Verkehrsunternehmen auf der Grundlage der SPNV-Verträge,
- Fortschreibung der Finanzierungsgrundlagen aus den Verkehrsverträgen für die Abrechnungen der Zuschussbeträge,
- Anlassbezogene Mitarbeit in verkehrswirtschaftlichen Fragen im SPNV, z. B. Durchführung von Berechnungen und Analysen auf
  Anforderung der Länder,
- Kontakt zum ZVON sowie
- Kontakt zu Eisenbahnverkehrsunternehmen und weiteren Geschäftspartnern.

Damit Sie als Mitarbeiter (m, w, d) Vertragscontrolling (SPNV, ZVON) direkt mit der Arbeit beginnen können, bringen Sie am besten folgende fachliche und soziale Kompetenzen mit:

- Kaufmännische Berufsausbildung mit Kenntnissen grundlegender betriebs- und volkswirtschaftlicher Methoden,
- Kenntnisse über Organisation und Durchführung des ÖPNV im VBB-Gebiet, insb. bezogen auf die finanziellen Zusammenhänge im
  SPNV,
- Anwendungssicherheit bei MS Office-Programmen und Datenbanken,
- Ausgeprägte Teamorientierung und hohe Kooperationsbereitschaft,
- Fähigkeit zu selbstständigem Handeln,
- Kommunikationsstärke,
- Hohes Verantwortungsbewusstsein,
- Strukturierte und zuverlässige Arbeitsweise sowie
- Sicheres, stets freundliches und kompetentes Auftreten.

Bei der Stelle handelt es sich um eine bis zum 31.12.2030 sachgrundbefristete Teilzeitstelle (20 h/Woche).

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung, die Sie bitte an die folgende Adresse richten:
VBB Verkehrsverbund Berlin-Brandenburg GmbH
Abteilung Recht und Personal
Hardenbergplatz 2
10623 Berlin

oder per E-Mail an bewerbung@vbb.de.

Bei Bewerbungen per E-Mail bitten wir um die Übersendung eines zusammengefassten PDF-Dokuments.

Stellenausschreibung VBB

PDF der Stellungausschreibung

Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine|n
 
Mitarbeiter (m, w, d) Interne Revision.

 

Kurz zu uns: Der Verkehrsverbund Berlin-Brandenburg gehört zu den größten Verkehrsverbünden in Europa. Unsere Fahrgäste, die täglich mit Bus und Bahn in Berlin und Brandenburg unterwegs sind, erleben einen einheitlichen, kundenorientierten Nahverkehr mit aufeinander abgestimmten Fahrplänen, vielfältigen Verkehrsverbindungen, einem Tarif und einer umfassenden Fahrgastinformation. Daran arbeitet ein Team von rund 100 Kollegen|innen – und vielleicht auch bald Sie?

Der Schwerpunkt der Tätigkeit ist die Prüfung der im Center für Nahverkehrs- und Qualitätsmanagement (NQ) erstellten Jahresschlussabrechnungen der Verkehrsverträge zwischen den Ländern Berlin und Brandenburg und den Eisenbahnverkehrsunternehmen.

Dazu gehören insbesondere folgende Aufgaben:

- Prüfung der korrekten Verarbeitung der zur Abrechnung verwendeten Daten (Soll-Leistung, Ausfall- und SEV-Daten, Berechnungen
   zur Ermittlung von Minderungen wegen Schlechtleistungen, Einnahmedaten und Nachfragedaten),
- Prüfung und Bestätigung der rechnerischen Richtigkeit der Schlussabrechnung (korrekte Ermittlung des Vergütungsanspruches der
   EVU sowie der aus der Differenz zwischen Vergütungsanspruch und geleisteten Abschlägen resultierenden Abschlusszahlung),
- Dokumentation der Prüfungsergebnisse,
- Kaufmännische Überprüfung der korrekten Durchführung und Abrechnung von Verträgen im Zusammenhang mit der Finanzierung
   und Bereitstellung von Schienenfahrzeugen, z. B. Instandhaltungsverträge, Mietverträge (Fahrzeuge), Finanzierungsverträge,
- Bei Bedarf kaufmännische Prüfung weiterer vertraglicher Grundlagen des SPNV, z. B. Vertriebsdienstleistungsverträge sowie
- Unterstützung der Abteilung Vertragscontrolling bei neuen Prozess- und Arbeitsabläufen und der Abteilung Vergabe bei der
   Ausgestaltung neuer Verkehrsverträge.

Damit Sie als Mitarbeiter (m, w, d) Interne Revision direkt mit der Arbeit beginnen können, bringen Sie am besten folgende fachliche und soziale Kompetenzen mit:

- Kaufmännische Berufsausbildung und darauf aufbauend eine für die Aufgabe geeignete Weiterbildung bzw. einschlägige
   Berufserfahrung oder ein abgeschlossenes Studium in Wirtschaftswissenschaften,
- Kenntnisse einschlägiger betriebswirtschaftlicher Methoden, insbesondere Rechnungswesen,
- Solide Kenntnisse der Statistik,
- Anwendungssicherheit bei MS Office-Programmen und Datenbanken,
- Kenntnisse über Organisation und Durchführung des ÖPNV im VBB-Gebiet, insbesondere bezogen auf die finanziellen
   Zusammenhänge im SPNV sind erwünscht,
- Ausgeprägtes analytisches Denkvermögen und Zahlenverständnis,
- Ausgeprägte Teamorientierung und hohe Kooperationsbereitschaft,
- Kommunikationsstärke,
- Hohe Auffassungsgabe,
- Gutes Zeitmanagement,
- Strukturierte und zuverlässige Arbeitsweise,
- Sehr ausgeprägtes Verantwortungsbewusstsein,
- Belastbarkeit und hohe Einsatzbereitschaft sowie
- Sicheres, stets freundliches und kompetentes Auftreten.

Bei der Stelle handelt es sich um eine unbefristete Vollzeitstelle (40 h/Woche).

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung, die Sie bitte an die folgende Adresse richten:

VBB Verkehrsverbund Berlin-Brandenburg GmbH
Abteilung Recht und Personal
Hardenbergplatz 2
10623 Berlin
oder per E-Mail an bewerbung@vbb.de.

Bei Bewerbungen per E-Mail bitten wir um die Übersendung eines zusammengefassten PDF-Dokuments.

Stellenausschreibung VBB

PDF der Stellungausschreibung

Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine|n
 
Mitarbeiter (m, w, d) Angebot und Infrastruktur.

 

Kurz zu uns: Der Verkehrsverbund Berlin-Brandenburg gehört zu den größten Verkehrsverbünden in Europa. Unsere Fahrgäste, die täglich mit Bus und Bahn in Berlin und Brandenburg unterwegs sind, erleben einen einheitlichen, kundenorientierten Nahverkehr mit aufeinander abgestimmten Fahrplänen, vielfältigen Verkehrsverbindungen, einem Tarif und einer umfassenden Fahrgastinformation. Daran arbeitet ein Team von rund 100 Kollegen|innen – und vielleicht auch bald Sie?

Zu Ihren Aufgaben zählen:

1. Angebotsplanung:
- Durchführung von Verkehrsmodellierungen mittels der Software VISUM,
- Durchführung und Begleitung von verkehrsplanerischen Untersuchungen und Nachfrageabschätzungen,
- Aufbereitung und Analyse von Nachfragedaten,
- Erstellung von Fahrplankonzepten,
- Durchführung des fahrplanjährlichen Bestellprozesses,
- Mitwirkung bei der Koordination und Abstimmung der Bauarbeiten im Jahresfahrplan,
- Abstimmungen mit Aufgabenträgern des SPNV, Eisenbahnverkehrsunternehmen und Eisenbahninfrastrukturunternehmen,
- Finanzielle Bewertung von Fahrplankonzepten,
- Mitwirkung bei der Abwicklung der Verkehrsverträge,
- Bearbeitung von Kundenanfragen,
- Erstellung von Grafiken und Übersichten sowie
- Unterstützung bei der Öffentlichkeitsarbeit.

2. Infrastrukturmanagement:
- Mitwirkung bei der Planung und Bewertung von Baumaßnahmen im Bereich der Eisenbahninfrastruktur sowie
- Mitwirkung bei der Erstellung von Analysen zur Kapazität der Eisenbahninfrastruktur.

Damit Sie als Mitarbeiter (m, w, d) Angebot und Infrastruktur direkt mit der Arbeit beginnen können, bringen Sie am besten folgende fachliche und soziale Kompetenzen mit:

- Bachelor- oder Masterabschluss (bevorzugt im Bereich Verkehrswesen) oder vergleichbare berufliche Qualifikation,
- Einschlägige Berufserfahrung und Kenntnisse des Bediengebietes Berlin-Brandenburg sind wünschenswert,
- Kenntnisse der rechtlichen Grundlagen für Bau und Betrieb von Eisenbahnen sind wünschenswert,
- Gute EDV-Kenntnisse MS Office, VISUM, Fahrplanbearbeitungssysteme FBS/Viriato und Grafikprogramm Corel,
- Ausgeprägte Teamorientierung und Kooperationsbereitschaft,
- Fähigkeit zu selbständigem und eigenverantwortlichem Handeln,
- Hohe Loyalität und großes Verantwortungsbewusstsein,
- Gutes Zeitmanagement und Organisationstalent,
- Kommunikationsstärke und Verhandlungsgeschick sowie
- Sicheres, freundliches und kompetentes Auftreten.

Bei der Stelle handelt es sich um eine unbefristete Vollzeitstelle (40 h/Woche).

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung, die Sie bitte an die folgende Adresse richten:

VBB Verkehrsverbund Berlin-Brandenburg GmbH
Abteilung Recht und Personal
Hardenbergplatz 2
10623 Berlin
oder per E-Mail an bewerbung@vbb.de.

Bei Bewerbungen per E-Mail bitten wir um die Übersendung eines zusammengefassten PDF-Dokuments.

Stellenausschreibung VBB

PDF der Stellungausschreibung

Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine|n

 

Mitarbeiter|in Tarif.

 

Kurz zu uns: Der Verkehrsverbund Berlin-Brandenburg gehört zu den größten Verkehrsverbünden in Europa. Unsere Fahrgäste, die täglich mit Bus und Bahn in Berlin und Brandenburg unterwegs sind, erleben einen einheitlichen, kundenorientierten Nahverkehr mit aufeinander abgestimmten Fahrplänen, vielfältigen Verkehrsverbindungen, einem Tarif und einer umfassenden Fahrgastinformation. Daran arbeitet ein Team von rund 100 Kollegen|innen – und vielleicht auch bald Sie?

Zu Ihren Aufgaben zählen:

1. Tarifweiterentwicklung:  

  • Mitarbeit an Konzeptionen für die VBB-Tarifstrategie und das Tarifentwicklungsverfahren,
  • Durchführung von Tarif-Analysen,
  • Bearbeitung von Anschluss- und Übergangstarifen zwischen dem VBB und angrenzenden Gebieten,
  • Verbundraumübergreifende Kooperationen mit anderen Verbünden,
  • Tarifrelevante Vereinbarungen mit Dritten (z. B. für Sondertickets),
  • Bearbeitung von Kombitickets und Gästekarten,
  • Bearbeitung von tariflichen Vorgaben für Verkehrsverträge und öffentliche Dienstleistungsaufträge,
  • Bearbeitung von Kulanzregelungen für die Nutzung von VBB-Fahrausweisen bei Baumaßnahmen sowie
  • Bearbeitung verbundrelevanter Tarifprodukte und Tarifanträge der Eisenbahnen.

2. Management einheitlicher VBB-Fahrausweise:  

  • Bearbeitung von tariflichen Fragestellungen aus vertrieblicher Sicht,
  • Mitarbeit bei Fragen zu Fahrausweisprüfungen und erhöhtem Beförderungsentgelt,
  • Mitarbeit bei der Weiterleitung von Tarifinformationen,
  • Unterstützung bei der Fahrausweis-Beschaffung und der Pflege der Fahrausweis-Mustersammlung sowie
  • Unterstützung bei der Pflege der VBB-Tarifdatenbank.

3. Abteilungs- und Bereichsaufgaben:  

  • Fachliche Zuarbeit bei Kundenanfragen,
  • Aktualisierung des Internetauftritts zum VBB-Tarif,
  • Vertretung des VBB in Arbeitsgruppen, Facharbeitskreisen und Ausschüssen,
  • Zuarbeit für Vorträge und Publikationen in VBB-Gremien und Medien sowie
  • Mitarbeit an bereichsbezogenen und bereichsübergreifenden Projekten.

Damit Sie als Mitarbeiter|in Tarif direkt mit der Arbeit beginnen können, bringen Sie am besten folgende fachliche und soziale Kompetenzen mit:

  • Hoch- oder Fachhochschulabschluss der Fachrichtungen Verkehrswesen, Wirtschaftsingenieurwesen oder eines vergleichbaren Studiums,
  • Mehrjährige Berufserfahrung im Bereich ÖPV bzw. Verkehrswesen,
  • Insbesondere Tarifkenntnisse erwünscht,
  • Gute EDV-Kenntnisse,
  • Erfahrungen mit Prozessstrukturierung und -organisation,
  • Gute Präsentations- und Rhetorikfähigkeiten,
  • Kaufmännische Grundkenntnisse,
  • Ausgeprägte Teamorientierung und Kooperationsbereitschaft,
  • Kommunikationsstärke und Verhandlungsgeschick,
  • Bereitschaft, sich auf unterschiedliche Interessenspartner einzustellen,
  • Fähigkeit zu selbständigem und eigenverantwortlichem Handeln,
  • Hohe Loyalität und großes Verantwortungsbewusstsein,
  • Sicheres, freundliches und kompetentes Auftreten
  • Ausgeprägtes Zeitmanagement und Organisationstalent.

Bei der Stelle handelt es sich um eine unbefristete Vollzeitstelle (40 h/Woche).

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung, die Sie bitte an die folgende Adresse richten:

VBB Verkehrsverbund Berlin-Brandenburg GmbH
Abteilung Recht und Personal
Hardenbergplatz 2
10623 Berlin

oder per E-Mail an bewerbung@vbb.de.

Bei Bewerbungen per E-Mail bitten wir um die Übersendung eines zusammengefassten PDF-Dokuments.

Weitere Stellenangebote

Für täglich aktualisierte Stellenangebote: Schienenjobs.de

Schienenjobs ist die Online-Stellenbörse und Informationsplattform rund um schienengebundene Mobilität. Mehr als 120 Unternehmen sind hier auf der Suche nach Talenten.
Zur Stellenbörse.

Wir verwenden Cookies, um die einwandfreie Funktion unserer Website zu gewährleisten und unseren Datenverkehr zu analysieren.

Akzeptieren